Anmerkung zur Petition von Frau Bestle:

Live-Kultur oder Life-Kultur?

In der öffentlichen Petition habe ich als Schlusswort folgenden Satz
geschrieben:

All diese Probleme belasten die deutschlandweite Life-Kultur.
Die GEMA wird zunehmend vom „Kultur-Schützer“ zum „Kultur-Vernichter“.

Wiederholt wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass mir hier ein Fehler unterlaufen sei.
Ich hätte vielleicht schreiben sollen:

All diese Probleme belasten die deutschlandweite Live- und Life-Kultur, denn für mich treffen beide Begriffe zu.

Live-Kultur ist das lebendige Erlebnis, das uns emotional stimuliert.

Life-Kultur ist nach meinem Verständnis, die Lebensgrundlage und Lebensqualität für uns Menschen.
Life-Kultur beginnt da, wo Menschen miteinander sprechen und wie sie miteinander umgehen.
Life-Kultur zeigt sich in unserer Kreativität, in Geschaffenem und Erlebtem und dabei spielt Musik eine ganz elementare Rolle.

Advertisements
Published in: on Juli 13, 2009 at 3:55 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kultwerkblog.wordpress.com/2009/07/13/anmerkung-zur-petition-von-frau-bestle/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: