„Spiegelglatt ist anders“

Ein Artikel verursacht große Wellen

Der Spiegel nimmt sich in seiner Ausgabe 7/2010 dem „Reizthema GEMA“ an.

Redakteur Martin U. Müller hat sich in akribischer Kleinarbeit mit der Verwertungsgesellschaft GEMA auseinander gesetzt..

Neben seiner „Anhörung“ von Hans Brunckhorst ist er tief in die „Untiefen“ der GEMA -Berichte -Satzung und -Durchführungsverordnungen eingetaucht.

zahlreichen Reaktionen aus der „GEMA-Zentrale“ zeigen, getroffene Hunde bellen. Lesen sie diese Briefe auf der Seite der Kultur-Werksatt/Reizthema GEMA

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und machen Sie sich selbst ein Bild. Hier gehts zum Spiegelartikel (mehr …)

Published in: on Februar 26, 2010 at 4:11 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

„GEMA kann nicht rechnen“

Verbände der Konzertwirtschaft kritisieren GEMA wegen Verzerrung der Tatsachen in der Tarifauseinandersetzung

  • GEMA kann nicht rechnen: Tariferhöhung beträgt 600 Prozent
  • Tariferhöhung gilt auch für Veranstaltungen mit bis zu 3.000 Besuchern von Gastspiel- und Tourneeunternehmen


(mehr …)

Published in: on Juli 17, 2009 at 6:46 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Wir erzeugen Wellen

Die Petition zur Veränderung der GEMA findet allgemeine Beachtung. Heute sind es bereits über 80.000 Mitzeichner.

Dementsprechend steigt auch das Interesse der Medien, neben einigen Interviewanfragen erschienen bereits unterschiedliche Artikel und Darstellungen. Besonders erwähnenswert erscheinen uns, der Artikel in der Zeit-online von Rabea Weihser und der Text von Martin Hufner bei der FR-online.

Richtigstellen müssen wir allerding den einem Interview beim Basic Thinking Blog vorangestellten Teaser, in dem behauptet wird die Pedition befände sich im Fahrwasser der größten deutschen Petition aller Zeiten.

Monika Bestle und Nina Zober starteten ihre Aktion bereits einige Zeit vorher. Diese Pedition ist durchaus in der Lage ihre eigenen Wellen zu erzeugen.

Published in: on Juni 30, 2009 at 1:59 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Hilfe zur Petitionsregistierung

Liebe Mitstreiter in Sachen GEMA um bei der Petition mitzuzeichnen können Sie nachfolgenden Link nutzen.

Nach dem Anklicken des Links öffnet sich die Seite des Peditionsausschusses des Deutschen Bundestags. Sie befinden sich direkt im Registrierungsformular unserer Pedition.Dieses ist bitte auszufüllen und ab zu schicken. Als Bestätigung für die Richtigkeit erhalten Sie eine Mail, die einen Aktivierungslink für ihre Teilnahme bereit hält. Das wär’s! Zeitaufwand zirka 5 Minuten!
Hier nun der versprochene link

Natürlich besteht nach wie vor die Möglichkeit, sich die Petition auf der Internetseite der Kultur-Werkstatt herunter zu laden. Ausserdem finden Sie hier eine Unterschriftenliste für Konzertbesucher, Freunde und Musikliebhaber, sowie eine kurze Info für Besucher der Werkstatt.

Published in: on Juni 16, 2009 at 2:28 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Willkommen

KWLogo ohne Schriftzug

Herzlich begrüße wir Sie beim Blog der Sonthofer Kultur-Werkstatt .

Hier werden wir sie laufend über all unsere Aktivitäten informieren.

Ein besonderes Anliegen ist uns die Kultur allgemein und zur Zeit die GEMA im speziellen.

Das Blog gibt uns die Möglichkeit zu informieren und mit Ihnen in Diskurs zu treten.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie sich eifrig an der Auseinandersetzung und der Initiative zur Umgestaltung der GEMA beteiligen würden.

Ihr Kult-Werk-Blog-Team

Published in: on Juni 6, 2009 at 12:39 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,